Schützenpanzer BMP fahren, Benneckenstein

Der BMP-1 ist ein schwimmfähiger Schützenpanzer, der in der Sowjetunion entwickelt wurde. Die Abkürzung BMP steht im Russischen für Bojewaja Maschina Pjechoty, was so viel wie "Gefechtsfahrzeug der Infanterie" bedeutet. Dieser Panzer ist zu vergleichen mit der deutschen Version SPz. (Schützenpanzer) Marder

Nun besteht die Möglichkeit dieses Fahrzeug in Begleitung eines erfahrenen Kommandanten einmal selber in Benekenstein zu fahren.

Das Fahrzeug kann Gräben bis zu einer Breite von 2,50 Metern und Geländestufen von bis zu 70 Zentimetern Höhe überwinden. Die Bodenfreiheit liegt bei 370 Millimeter. Der BMP-1 ist schwimmfähig; sein Antrieb im Wasser erfolgt über die Ketten, die Richtungsänderung ergibt sich, wie an Land, durch Abbremsen jeweils einer Kette. Zur Wasserfahrt wird das Schwallbrett hochgeklappt, für den Fahrer ein längerer Winkelspiegel montiert und der hinter dem Turm befindliche Luftansaugstutzen ausgefahren. Neben dem Fahrer können maximal 8 weitere Personen mitfahren.

Leistungen

  • ca. 30 minütige Fahrt im Schützenpanzer BMP1 in einem Offroad-Gelände
  • ca. 15 minütige Technik- und Sicherheitseinweisung
  • Betreuung durch einen qualifizierten Instruktor
  • Kraftstoff und Betriebsmittel inklusive

Voraussetzungen

  • Führerschein Klasse 3 oder B
  • normale physische Verfassung
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Höchstalter: 70 Jahre
  • vor Ort ist ein Haftungsausschluss zu unterzeichnen
€ 179.00 inkl. MwSt., inkl. Versand